12. Phönix-Bau-Cup

27.01.2020

Am Sonntag, den 26.01.20 folgten 8 Teams der Einladung des ESV zum 12. Phönix-Bau-Cup. In spannenden Spielen kämpften folgende Mannschaften um den Turniersieg: SG Pfaarstall (Titelverteidiger), Kanonenfutter, Phönix-Bau, SV Auerhammer II, ESV Zschorlau Youth, SG Breitenbrunn, ESV Zschorlau Alte Herren, Fortuna Lößnitz

In Gruppe A konnten sich SG Pfaarstall und Phönix-Bau fürs Halbfinale qualifizieren, in Gruppe B ESV Youth und Fortuna Lößnitz. Wähend sich die SG Pfaarstall relativ deutlich gegen Fortuna Lößnitz durchsetzen konnte, brauchten ESV Youth und Phönix-Bau das 9-Meter-Schießen um den Finalisten auszumachen. Hier hatte die junge Truppe des ESV das bessere Händchen.

Im Spiel um Platz 7 siegte der SV Auerhammer 2 gegen die SG Breitenbrunn im 9-Meter-Schießen. Platz 5 ging an das Team von Kanonenfutter, die sich ebenfalls im 9-Meter-Schießen gegen die Alten Herren des ESV durchsetzen.

Im Spiel um Platz 3 siegte der Mitgastgeber Phönix-Bau gegen die tagszuvor kurzfristig eingesprunge Truppe von Fortuna Lößnitz.

Im Endspiel sahen die Zuschauer ein umkämpftes Spiel, welche der Titelverteidiger SG Pfaarstall mit 1:0 gegen ESV Youth für sich entscheiden konnte.

Bei den Einzelehrungen konnten folgende Spieler überzeugen:

Bester Torschütze: Christian Wagner (Phönix-Bau)

Bester Torhüter: Martin Schattner (Fortuna Lößnitz)

Bester Spieler: Niklas Heinz (ESV Youth)

 

Vielen Dank an Phönix-Bau Aue für die Zusammenarbeit bei der inzwischen 12. Auflage des Turniers.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kategorien